Warning: array_column() expects parameter 1 to be array, boolean given in /var/www/html/includes/functions.php on line 531

Warning: array_search() expects parameter 2 to be array, null given in /var/www/html/includes/functions.php on line 531
CME Punkte ••• Individuelle Antikoagulation bei kardiovaskulären Risikopatienten ••• Lösungen und Antworten ••• Lösungsbogen AG/214/4

Vorhofflimmern (VHF) ist die häufigste Herzrhythmusstörung bei Erwachsenen. Zwar ist VHF nicht direkt lebensbedrohlich, es ist jedoch mit einem erhöhten Morbiditäts- und infolge des hohen Schlaganfallrisikos auch mit einem erhöhten Mortalitätsrisiko behaftet. Das Morbiditäts- und Mortalitätsrisiko steigt, wenn Begleiterkrankungen wie eine Niereninsuffizienz oder ein Diabetes mellitus bestehen.

Vorhofflimmern und Komorbiditäten nehmen dabei gegenseitig aufeinander Einfluss. So steigert das Vorliegen einer Niereninsuffizienz das Risiko für die Entwicklung eines VHF. Andererseits können das VHF und seine Therapie die Manifestation einer Niereninsuffizienz triggern.

Quelle: https://www.cme-kurs.de/kurse/individuelle-antikoagulation-bei-kardiovaskulaeren-risikopatienten/
CME-Punkte:
4
Zielgruppe:
Ärzte

Kursdauer bis:
01.06.2020

Preis:
Anmeldung:
cme-kurs.de

Der Lösungsbogen ist leider nicht mehr verfügbar. In unserem Shop finden Sie eine vielzahl an weiteren Lösungsbögen zu aktuellen Fortbildungskursen.
Neu hinzugefügte Kurse

  • Zur Zeit keine Lösungsbögen vorhanden
Sie haben noch weitere Fragen?

Senden Sie uns eine Nachricht